Hitze

19,00

Hitze

Language: German

Author: George Monbiot

ISBN: 978-3570500828

Pages: 415

Published: 2007

 

 

 

Description

EN:

Spring temperatures in winter 2006/2007 at the latest have shown that warnings of global warming are not just talk. But we still powder tons of pollutants into the atmosphere to fly exotic fruits around half the globe, encourage the uncontrolled expansion of passenger traffic, and afford buildings and modes of production that waste energy irresponsibly. George Monbiot, bestselling author and one of the world’s most influential environmental thought leaders, is issuing a strong warning: If we do not drastically slow down the emission of pollutants within the next 25 years, global warming will become independent through feedback effects – with catastrophic consequences for life on the planet. The author does not point an easy way out. But one that is comparatively gentle under the given circumstances and helps to ensure the continued existence of our civilization. There are many books that complain about global warming; this shows how we can stop it. One of the world’s best investigative journalists examines 3 questions: How far has climate change progressed? What are its causes? How can we stop it?

DE:

Sp√§testens die Fr√ľhlingstemperaturen im Winter 2006/2007 haben gezeigt, dass die Warnungen vor globaler Erw√§rmung kein blo√ües Gerede sind. Aber noch immer pulvern wir Tonnen von Schadstoffen in die Atmosph√§re, um exotische Fr√ľchte um den halben Globus zu fliegen, ermutigen die unkontrollierte Ausweitung des Personenverkehrs und leisten uns Geb√§ude und Produktionsweisen, die Energie in unverantwortlicher Weise verschleudern. George Monbiot, Bestsellerautor und einer der einflussreichsten √∂kologischen Vordenker der Welt, spricht eine deutliche Warnung aus: Wenn wir nicht innerhalb der kommenden 25 Jahre den Schadstoffaussto√ü drastisch abbremsen, macht sich die Klimaerw√§rmung durch R√ľckkopplungseffekte selbstst√§ndig – mit katastrophalen Folgen f√ľr das Leben auf dem Planeten. Der Autor zeigt keinen leichten Weg auf. Aber einen, der unter den gegebenen Umst√§nden vergleichsweise schonend ist und den Fortbestand unserer Zivilisation sichern hilft. Es gibt viele B√ľcher, die √ľber die globale Erw√§rmung klagen; dieses zeigt, wie wir sie stoppen k√∂nnen. Einer der weltweit besten Investigativ-Journalisten untersucht 3 Fragen: Wie weit ist der Klimawandel fortgeschritten? Was sind seine Ursachen? Wie k√∂nnen wir ihn stoppen?